Startseite

Spendenkonto des Vereins

Volksbank Wolfenbüttel-Salzgitter e.G.

IBAN: DE21 2709 2555 0101 2096 00

Mail des Vereins

Vorstand@frauenschutzhaus-Wolfenbuettel.de

Wir bieten Schutz für von Gewalt bedrohten Frauen und ihren Kindern


Ohne Gewalt leben-

Sie haben ein Recht darauf


Rufen Sie uns an

Tel.05331/41188


Frauenschutzhaus

Wolfenbüttel


Postfach 1303

38283 Wolfenbüttel

Mail:frauenschutzhaus@awo-wolfenbuettel.de


Awo-Seite



Bundesweiter Notruf in 26 Sprachen

08000116016













Letzte Änderung 26.2.2020

Impressum: Förderverein Frauenschutzhaus Wolfenbüttel e.V. VR 150415 Amtsgericht Wolfenbüttel  Postfach 1303, 38283 Wolfenbüttel  Vertretungs-

berechtigtes Vorstandsmitglied und verantwortliche Redakteurin Gabriela Kiekenap erreichbar über oben genannte Adresse. Gabriela Kiekenap


Die Versammlung ist wegen des Coronavirus abgesagt. Wir bitten um Verständnis.

Die Mitgliederversammlung 2020 wird am 24.März um 18:30 Uhr im 

AWO-Familienberatungszentrum Wolfenbüttel
Lessingplatz 3
38304 Wolfenbüttel stattfinden


Aktuelles

20.2.2020 Die Soroptimisten haben zwei großzügeige Spenden überwiesen. 4278 € für die Einrichtung des neuen Hauses und 2000 € für den Bereitschaftsdienst.


22.1.2020 Die Damen des Inner Wheel Clubs Braunschweig haben dem Förderverein eine weitere Spende von 1000 € zukommen lassen. 


17.1.2020

Wir bedanken uns bei allen Spenderinnen und Spendern für ihre großzügige Unterstützung auch im Jahr 2019 und wir hoffen, dass  sie uns  weiterhin geneigt bleiben.

Am 20.12.2019 ist eine Spende über 400,- € vom Reisebüro Schmidt eingegangen. Der Klavierspieler Franz Albert hat auf seine Gage anläßlich von 4 Weihnachtsfeiern des Schmidt Reiseclubs, bei denen er für die musikalische Begleitung sorgte, verzichtet und sich eine Spende für das Frauenschutzhaus erbeten.


Die Rebecca-Loge Eva König überreichte im Rahmen einer Weihnachtsfeier am 18.12.2019 eine Spende von 1000 €.

Das 7. Benefiz-Essen der Wolfenbütteler Frauenloge, das unter dem Motto „Eva König bittet zu Tisch“ Ende Oktober 2019 stattfand, erbrachte den Erlös zu Gunsten des Frauenschutzhauses .

Am 18.12.2019 haben die Damen des Rotary Clubs Salzgitter-Wolfenbüttel 250,- € gespendet. Der Betrag wurden anläßlich eines Weihnachtstreffen gesammelt.

 

Am 6.12.2019 hat die Widekind-Loge  dem Förderverein Frauenschutzhaus-Wolfenbüttel eine Scheck von 1100,- € überreicht. Diese Spende soll gezielt für die Ausstattung des Spiel- und Bewegungsraums in den Räumlichkeiten des neuen Hauses eingesetzt werden.

 

Am 19.11.2019 überreichter der Inner Wheel Club Braunschweig dem Förderverein Frauenschutzhaus einen sybolischen Scheck von 1500 € einen weiteren Scheck bekam das Frauenhaus Braunschweig. Das Geld stammt aus den  Erlösen des Dorfmarktes in

Riddagshausen, der Kulturnacht in Wolfenbüttel und dem Holzmarkt in

Lucklum. Der Inner Wheel Club Braunschwweig unterstützt seit vielen Jahren großzügig das Frauenschutzhaus.


 

Am Ostersamstag 20.4.2019 und im Rahmen des Maifestes hat der Inner Wheel Club Braunschweig zugunsten des Frauenschutzhauses Wolfenbüttel die Enten für das Entenrennen verkauft!

 

Der Erlös von 1.370 € wurde heute übergeben sowie der 2. Preis, den eine Inner Wheel Freundin gewonnen hatte.

 


Januar 2019 Die Sternsinger aus Cramme spenden 736 €

19.3.2019 um 18:30 Uhr fand im Familienberatungszentrum der AWO

Wolfenbüttel die Jahresmitglieder-versammulng des Fördervereins Frauenschutzhaus-Wolfenbüttel statt. Neben dem Vorstand wurden auch die beiden Rechnungsprüferinnen Frau Dr. Diepenthal-Fuder und Frau Brandes wiedergewählt. Es wurde der Jahresabschluss vorgelegt, der größte Augabenposten war wieder die Finanzierung des Bereitschaftsdienstes. Aus Sicht der Vorstand wäre dies eigentlich eine staatliche Aufgabe auf der Grundlage der Istanbuler Konvention, die seit Feb. 2018 auch in Deutschland verbindlich ist. Das Ziel der Konvention ist Frauen vor Gewalt zu schützen und  mit umfassenden politischen und

sonstigen Maßnahmen einen Rahmen für Schutz und Unterstützung der Betroffenen zu schaffen. Alamierend ist zudem, dass 74 Frauen aus Platzmangel  abgewiesen werden mussten.


23.1.2019 überreichte die Installationsfirma Willi Meyer  einen Scheck über 1000 € für das Frauenschutzhaus Wolfenbüttel. Die Spende nahmen Frau Reinhard-Ziola und Frau Schwarze entgegen.

v. links Obermeisterin Inge Frenzel-Ellerbrock, Frau Reinhardt-Ziola, Leiterin des Frauenschutzhause und Frau Schwarze für den Förderverein des Frauenschutzhauses

Im Hintergrund die Damen des Inner Wheel Clubs. Im Vordergrund v. l.  Dörthe Weddige-Degenhard, Gabriela Kiekenap vom Frauenschutzhaus Wolfenbüttel, daneben Frau Meurer- Hageroth vom Frauenhaus Braunschweig

Neu gewählter Vorstand des Fördervereins des Frauenschutzhauses Wolfenbüttel.V.l. Beate Schwarze, Ursula Kröll, Gabriela Kiekenap, Dörthe Weddige-Degenhard u. Wiebke Härtel-Meyer



Der Förderverein hat es sich zur  Aufgabe gemacht, das Frauenschutzhaus in Wolfenbüttel materiell und ideell zu unterstützen. Wir sind ein eingetragener gemeinnütziger Verein.

Da es immer noch Finanzierungsdefizite für Frauenhäuser gibt, besteht eine der Hauptaufgaben unseres Vereins darin, zusätzliche Mittel über Spenden einzuwerben. Insbesondere der kostenintensive 24-Stunden-Bereitschaftsdienst und ein Notfallfonds für von Gewalt betroffene Frauen und Kinder werden von uns getragen.


Wie können Sie unseren Verein unterstützen ?


Durch passive oder aktive Mitgliedschaft


oder eine einmalige Spende


Spendenkonto des Vereins

Volksbank Wolfenbüttel-Salzgitter e.G.

IBAN: DE21 2709 2555 0101 2096 00

Ziele des Fördervereins